Skip to main content
Bildquelle: Duden

Wir sind Papst!!!

Kleines Schmankerl aus der gestrigen Ratssitzung in Gelsenkirchen.

In der zweiten Diskussionsrunde zum Thema Markthalle Buer, war sich der Geschäftsführer der CDU-Ratsfraktion nicht zu schade, die Linksfraktion Gelsenkirchen mit in den Topf der "radikalen Extremisten" zu werfen.

Dies konnte unsere Stadtverordnete Bettina Peipe nicht so im Raum stehen lassen. Daher, hier ihr Kommentar dazu:

Wir verwahren uns entschieden gegen die geradezu geschichtsvergessene Gleichsetzung von Rechts und Links durch die CDU, die diese Aussage mal so eben en passant in die Rede eingearbeitet hatte und offensichtlich von niemandem moniert worden ist.

Dies ist eine absolut skandalöse Verharmlosung der Gefahr von rechts und eine Form von Geschichtsklitterung, die von allen Stadtverordneten in dieser Form abgelehnt werden sollte.
Wenn Sie allerdings darauf hinaus wollen, dass DIE LINKE radikal ist, so möchte ich nochmal auf eine Aussage des Papstes hinweisen, dem auch immer wieder Radikalität vorgeworfen wird.

Radikal kommt, wie sie alle wissen, vom lateinischen Wort Radix, die Wurzel. Radikal bedeutet somit nichts anderes, als die Probleme von der Wurzel anzugehen. In dieser Hinsicht sind wir radikal. Genauso wie der Papst, der diesen Begriff für sich nicht abgelehnt hat. Wir befinden uns also momentan in guter Gesellschaft.